startseite

Glass Sandwich Façade = iconic skin®

Die Glass Sandwich Façade ist eine Warmfassade und besteht aus transparenten und nicht transparenten Flächen. Das iconic skin® Fassadensystem ist eine Glass Sandwich Façade, die das opake Bauelement GSP (Glass Sandwich Panel) mit herkömmlichen Fenster- und Fassadenprofilen verbindet. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig und der ökonomische Vorteil enorm. Durch die Integration von Systempartnern im Bereich Aluminium-Systemfassade und Kunststoff-Systemfassade ist iconic skin® an allen relevanten Schnittstellen kompatibel.

Das iconic skin® Fassadensystem – die neue Art zu bauen: All in one und im Budget

Leistungsorientierte Kennwerte von Fassaden können mit iconic skin® einfach und ökonomisch realisiert werden. Das Fassadensystem bietet Warm-Warm-Übergänge von Öffnungen zu opaken Gebäudeteilen: Ein System – eine Ebene – eine Lösung. Vor allem aber ist das System ökonomisch und effizient. Im Bereich der Büro- und Hotelfassaden liegt die Fassade weit unter den Kosten herkömmlicher Baulösungen. Eine intelligente Ganzglasfassade, die einfach zu realisieren ist und zugleich ins Budget passt.

GSP – Ganzglasfassade mit Dämmung von iconic skin®

GSP ist der elementare Bestandteil der Glass Sandwich Façade – die Hülle ist aus Glas, die Dämmung integriert. Plug and Play werden Glasoberfläche und Dämmung in einem Arbeitsvorgang montiert. Glasgrößen bis 16 Meter Länge, die horizontale und vertikale Verlegerichtung, aber vor allem die Anschlussmöglichkeiten zu herkömmlichen Fassadensystemen wie beispielsweise Schüco ermöglichen komplexe Einsatzmöglichkeiten von GSP: Bürogebäude, Hotels, Handel, Retail, Lehr- und Forschungseinrichtungen, Sportgebäude. Energetische Anforderungen erhöhen zunehmend den nicht transparenten Gebäudeanteil – die Glass Sandwich Façade bietet dafür eine ästhetische Lösung.

Ein System mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

iconic skin® erfüllt hohe Ansprüche in Bezug auf Ästhetik und Individualisierung. Die Bedruckung der Glasoberfläche im Digitaldruck-, Walzen- oder Siebdruckverfahren lassen Gebäude zur Markenarchitektur mit prägnanten Ansichten, hohem Wiedererkennungswert und unverwechselbarer Identität werden. Gestaltungsoptionen durch Fugenprofile, alternative Oberflächen und große Formate bis 16m Länge ergänzen die Systemvielfalt.

iconic skin GmbH – Leistungen des Systemherstellers

Wir beraten Architekten, Generalunternehmer, Ingenieure und Bauherren. Als Systemgeber haben wir Systempartner im Bereich Aluminium-Sytemfassaden und Kunststoff-Systemfassaden. Das Unternehmen iconic skin entwickelt und vertreibt die Glass Sandwich Façade und produziert das Bauelement GSP. Werkplanung, Lieferung und Montage erfolgen durch einen qualifizierten Metallbauer, der von iconic skin im technischen Bereich umfänglich unterstützt wird.

Die iconic skin GmbH ist ein Unternehmen der seele Gruppe und greift somit auf Fassadenbau-Erfahrung von über 30 Jahren zurück. Das technologische Know-how und die Fertigungskompetenz bündeln sich nun in dem Serienprodukt GSP und der Systemintelligenz von iconic skin.

Gerne zeigen wir Ihnen unsere Produktion in Gersthofen, inspirieren Sie mit Produktneuheiten in unserem Showroom oder kommen zu einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vorbei.

Bitte kontaktieren Sie uns.

aktuelles

18.11.2016

Im Vorfeld des Praxis-Seminars „Zukunft Bauen in Europa – Architektur und Technik multifunktionaler Gebäudehüllen aus Stahl“ des Internationalen Verbands für den Metallleichtbau (IFBS) lud iconic skin am zur Auftakt-Exkursion. Über 30 Verbandsmitglieder und Architekten folgten der Einladung in den...

Weiterlesen
13.10.2016

Pressemitteilung - Objektbericht Eurospar Kaufpark Kufstein, 2016

Die wichtigsten Anforderungen an das Fassadenkonzept des Eurospar Kaufpark Kufstein wurden durch den Einsatz des Glass Sandwich Panel GSP® von iconic skin uneingeschränkt erfüllt. Mit der weißen, homogenen Glasoberfläche harmoniert...

Weiterlesen
13.10.2016

Pressemitteilung - Produktbeschreibung: “Revolution in der Fassadentechnologie”

Die steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz fordern für Neubauten bis zum Jahr 2021 den Standard eines Nullenergiehauses. Hinzu kommt, dass Fassaden neben Sonnen- und Klimaschutz vor allem auch ästhetische und...

Weiterlesen