iconic skin und HUECK bauen Zusammenarbeit aus

iconic skin und Systemhersteller HUECK haben einen Kooperationsvertrag zur Vermarktung des Glass Sandwich Panels GSP® geschlossen. Ziel des Vertrages ist es, den Vertrieb für die Glas-Sandwich-Fassade auszubauen und weiter voranzutreiben. Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage nach hoch wärmegedämmten, modularen und designstarken Glas-Fassaden bündeln beide Hersteller jetzt ihre Expertise für energieeffziente und ästhetische Fassadenlösungen mit dem Produkt HUECK Trigon GSP®.

Pressemeldung (.pdf, 0,5 MB)

iconic skin und HUECK mit Gemeinschaftsstand auf der Heinze ArchitekTOUR

iconic skin, Hersteller des revolutionären Glass Sandwich Panels GSP®, bringt gemeinsam mit Systempartner HUECK das Thema Glas-Sandwich-Fassade auf die Heinze ArchitekTOUR. Am 27. Juni präsentieren die beiden Firmen in der Flora in Köln Lösungen für die hoch wärmegedämmte Glasfassade. Hans-Joachim Frey, Ansprechpartner Planer bei iconic skin, ist Referent auf der Veranstaltung mit dem Vortrag „Glas-Sandwich-Fassade: Die Warmfassade der Zukunft“.

Presse-Bilder (.zip 10 MB)

Pressemeldung (.pdf, 0,5 MB)

iconic skin auf dem Praxis-Seminar „Zukunft Bauen in Europa"

iconic skin, Hersteller des revolutionären Glass Sandwich Panels GSP®, präsentiert sich am 10. Mai 2017 auf der Fachausstellung "Zukunft Bauen in Europa" in Nauen. Rund 30 Unternehmen informieren dort über Produkte und Dienstleistungen rund um die Gewerke Dach und Fassade. Ausrichter der Veranstaltung ist die Wirtschaftsvereinigung Stahl in Kooperation mit dem Internationalen Verband für den Metallleichtbau (IFBS).

Presse-Kit (.zip 5,8 MB)

Pressemeldung (.pdf, 0,5 MB)

Glass Sandwich Panel begeistert auf der BAU 2017

Sehr zufrieden zeigt sich Bauelementhersteller iconic skin mit dem Verlauf der Messe BAU 2017. Das revolutionäre Glass Sandwich Panel (GSP®) begeisterte die Fachbesucher in München mit verschiedenen Designvarianten und seiner Systemoffenheit. Blickfang waren die farbstarken Exponate und Anwendungsbeispiele mit sieben Meter hohen GSP®-Elementen in horizontaler und vertikaler Verlegerichtung.

Presse-Kit (.zip 35 MB)

Pressemeldung (.pdf 675 MB)

Blickfang Gebäudehülle aus Glas

Die wichtigsten Anforderungen an das Fassadenkonzept des Eurospar Kaufpark Kufstein wurden durch den Einsatz des Glass Sandwich Panel GSP® von iconic skin uneingeschränkt erfüllt. Mit der weißen, homogenen Glasoberfläche harmoniert GSP® mit der Pfosten-Riegel-Fassade, als opakes Element schließt es Lagerflächen und als gedämmtes Paneel liefert es einen entscheidenden Beitrag zur Gesamt-Energiebilanz. Wie ein wegweisender Rahmen folgen die opaken Glas-Sandwich-Paneele ideal der kubischen Form des Gebäudes. Doch nicht nur Ästhetik und Funktionalität harmonieren hier perfekt, auch in puncto Energieeffizienz sind gute Leistungswerte mit 0,21 W/m2K von Vorteil.

Presse-Kit  (.zip 8,5 MB)

Pressemeldung  (.pdf 1,2 MB)

Revolution in der Fassadentechnologie

Die steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz fordern für Neubauten bis zum Jahr 2021 den Standard eines Nullenergiehauses. Hinzu kommt, dass Fassaden neben Sonnen- und Klima-schutz vor allem auch ästhetische und wirtschaftliche Anforderungen erfüllen müssen. Diese Funk-tionen vereint nun das neue Glass Sandwich Panel GSP® von iconic skin. Darüber hinaus bietet es die Kombination transparenter und opaker Bauelemente, die zu einer hocheffizienten Warmfassade, einer Glas-Sandwich-Fassade, gefügt werden. Das Unternehmen präsentiert das Bauelement GSP® und dessen Adaptionsmöglichkeiten anderer Fassadensysteme auf der BAU 2017 in München.

Presse-Kit  (.zip 5,8 MB)

Pressemeldung  (.pdf 0,9 MB)

Glasfassaden für den Industriebau – Wirtschaftlichkeit und Ästhetik sind kein Widerspruch

Wenn es um die Gestaltung von Gebäudehüllen geht, erweitert iconic skin mit GSP® das Spektrum für die Umsetzung von Glasfassaden. Speziell im Gewerbebau und bei Fassaden für Produktionsstätten, die repräsentativ und sowohl funktional als auch wirtschaftlich sein sollen, ist das innovative Bauprodukt GSP® die perfekte Lösung.

Presse-Kit   (.zip 3,5 MB)

Pressemeldung  (.pdf 0,6 MB)