Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login

Aktuelles

Rollo auf für ISOshade®

iconic skin präsentiert Produktneuheit auf der swissbau 2018

Gersthofen, 28. November 2017. Mit ISOshade® stellt iconic skin, Hersteller innovativer Bauelemente für Glas-Fassaden, auf der swissbau (16.–20.01.2018, Messe Basel/Schweiz) ein echtes Produkt-Highlight vor. ISOshade® ist ein Einsatzelement für Hochleistungsfassaden und vereint Sonnen-, Wärme- und Schallschutz in einer kompakten Bauweise. Bestehend aus einem 3-fach Isolierglas und einem Zwischenraum mit innenliegendem Sonnenschutz erreicht ISOshade® g-Werte von weniger als 8%. ISOshade® wird in Pfosten-Riegel- oder Elementfassaden integriert.

„ISOshade® ist ein Produkt, das dem Markt gefehlt hat. Bereits die ersten Monate vor dem offiziellen Produktlaunch zeigen, dass wir mit ISOshade® den Nerv der Zeit treffen. Schon während der Produktentwicklungsphase haben wir zahlreiche Anfragen erhalten, daher haben wir uns entschieden, den ‚Rollo‘ für ISOshade® auf der swissbau zu lüften“, so Heiko Mertel, Geschäftsführer iconic skin. Am Stand von iconic skin (Halle 1/C29) wird im Januar 2018 ein 1,50 x 2,90 Meter großes ISOshade®-Exponat und Anschlußlösungen zu den Fassadensystemen zu sehen sein. 

Bauliches System

ISOshade® besteht aus einer Glasscheibe sowie raumseitig innenliegend aus 3-fach Isolierglas. Glasaufbau (TVG, ESG oder VSG), Interlayer-Folie und Beschichtungen werden entsprechend den Performance-Anforderungen individuell angepasst. Je nach Ausführung liefert ISOshade® einen Energiedurchlassgrad bis 0,06, hohe Dämmwerte bis 0,43 W/(m²K) sowie Schallschutzwerte von 44dB und höher. Damit erfüllt die Isolierglaseinheit sämtliche Vorgaben an Wärme- und Lärmschutz in Gebäuden. Erhältlich ist ISOshade® mit zwei Sonnenschutzvarianten, wahlweise mit Raffstore bzw. Drehstore oder Senkrechtmarkise geliefert. Beide Produktausführungen bieten einen unauffälligen Sonnenschutz für Fassaden im Wohn- und Objektbereich. 

Herzstück des Elements ist der Zwischenraum. Er schützt den innenliegenden Sonnenschutz vor Wetter und Beschädigung. Dabei konditioniert sich der Zwischenraum selbst und schafft den Druckausgleich im Inneren völlig autark über ein volumenabhängiges System. Dieses sorgt dafür, dass bei einer Temperaturänderung der entstehende Über- oder Unterdruck auf ein zulässiges Maß reduziert wird: Der Zwischenraum „atmet“. Die Integration des Sonnenschutzes im Zwischenraum bietet nicht nur verschleißfreien, effektiven Blend- und Wärmeschutz, sondern zudem eine ausgewogene Klimatisierung und Tageslichtversorgung im Inneren des Gebäudes. Die Montage ist schnell und einfach, da lediglich eine Anbindung an den Sonnenschutzmotor geschaffen werden muss.

Vom 16.–20.01.2018 präsentiert sich iconic skin auf der swissbau in Halle 1, Stand C29. Zur Vereinbarung von Pressegesprächen wenden Sie sich bitte an Verena Simon (verena.simon[at]iconic-skin.com bzw. Tel. +49 821 2494 303).

 

ISOshade® ist eine Isolierglaseinheit mit integriertem Sonnenschutz und wird in Pfosten-Riegel- oder Elementfassaden integriert.

Der Sonnenschutzmotor ist raumseitig angebracht und kann einfach gewartet werden.